Frische Lotuswurzel in Wasser von Eaglobe

Eaglobe bringt mit diesem Produkt eine frische Lotuswurzel in Wasser auf den Markt. Eaglobe ist eine Marke des Unternehmens Asia Express Food mit Hauptsitz in den Niederlanden, welches sich auf den Vertrieb asiatischer und afrikanischer Lebensmittel spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde bereits 1991 als Tochtergesellschaft der Brouwer Groothandelsgroep B.V. gegründet und hegt enge Kontakte in die asiatische und afrikanische Heimat der Produkte.

Neben Eaglobe vereint die Firma noch weitere 500 Marken und vertreibt stolze 2.900 Produkte. So zählen neben Lebensmitteln und Getränken auch Obst und Gemüse, Tiefkühlprodukte und Kosmetik zum Portfolio der Holländer.

Frische Lotuswurzel von Eaglobe – das ist in der 500-Gramm-Packung drin

Obwohl in den Niederlanden hergestellt, stammen die frischen Lotuswurzeln aus ihrer Heimat China und sind mit einem Abtropfgewicht von 300 Gramm in der Packung enthalten.

Die Lotuswurzel ist hier bereits gewaschen, geschält und geschnitten und ist so, je nach Geschmack, entweder verzehrfertig oder zur Weiterverarbeitung optimal vorbereitet. Mit einem Energiewert von lediglich 73 kcal auf 100 Gramm ist die Lotuswurzel, auch bei einem Diät-Speiseplan, eine ideale Zutat. Sie enthält darüber hinaus kein Fett und keinen Zucker sowie lediglich 17 Gramm Kohlenhydrate.

Auch die Zusatzstoffe können sich sehen lassen, oder eben gerade auch nicht, denn neben ganzen 61% Lotuswurzel, finden sich in der Packung lediglich noch Wasser und ein geringer Anteil am Antioxidationsmittel E300. Somit setzt Eaglobe bei der Lotuswurzel in Wasser wirklich einen hohen Maßstab an Natürlichkeit und Frische.

Wie kann ich die frische Lotuswurzel weiterverarbeiten oder genießen?

Dadurch, dass die frische Lotuswurzel noch nicht gekocht wurde, stehen alle Möglichkeiten der Weiterverarbeitung in der Küche offen. Denn wer sie als Gemüsebeilage oder in einen Salat geben möchte, kann schnell selbst den Kochtopf noch einmal anwerfen. Bereits geschält und gewaschen, ist das Kochen mit wenigen Handriffen erledigt.

Doch auch gebraten oder frittiert kann man die Lotuswurzel von Eaglobe genießen. Ob mit einem leckeren Dip oder einfach pur, hier sollte man am besten alles einmal ausprobieren, denn trotz des relativ neutralen Geschmacks, überrascht die Lotuswurzel in diesen Variationen die Geschmacksnerven immer wieder neu. Getrocknet kann man aus der frischen Lotuswurzel auch selbst ein Pulver herstellen, welches man zum Verfeinern von Soßen oder Suppen verwenden kann.

Die frische Lotuswurzel in Wasser sollte, trotz, dass sie eigentlich ein Gemüse ist, wie ein Gewürz behandelt und daher trocken, kühl und lichtgeschützt gelagert werden. So behält sie ihr Aroma und die hohe Qualität von Eaglobe bleibt erhalten.

Kann man aus der frischen Lotuswurzel von Eaglobe auch Tee herstellen?

Natürlich kann man das. Die Zubereitung ist so simpel wie gesund. Einen halben Liter Wasser mit 15 Gramm Lotuswurzel eine viertel Stunde köcheln lassen, anschließend ausseihen und mit einer Prise Ingwer und Salz verfeinern.

Der Tee lindert auf diese Weise teilweise nicht nur Kopfschmerzen und wirkt schleimlösend, er regt auch die Blutbildung an und reguliert sowohl den Blutdruck als auch die Verdauung. Ein wahres Wundermittel bei den verschiedensten Krankheiten und Beschwerden.

Ein frisches Produkt mit vielfältigen Möglichkeiten der Weiterverarbeitung

Eaglobe profitiert nicht nur von jahrelanger Erfahrung auf dem Markt der asiatischen und afrikanischen Lebensmittel, es setzt bei der Herstellung seiner frischen Lotuswurzel in Wasser auch auf Natürlichkeit und Frische. So kommt das Produkt fast ohne Zusatzstoffe aus und ist dennoch lange haltbar und von hoher Qualität.

Ein absolut empfehlenswertes Produkt, auch wenn von den 500 Gramm in der Verpackung nur lediglich 300 Gramm als Abtropfgewicht übrig bleiben.